home page > Firma > Herstellung > Qualitätsprüfsiegel

Qualitätsprüfsiegel


In Unterschied zur Gerätekennzeichnung, die eine Selbsterklärung des Herstellers darstellt, wird das Qualitätsprüfsiegel einem Unternehmen durch eine externe Prüfstelle erteilt, die Kontrollen und Prüfungen nach kodifizierten Vorgaben durchführt.

Zur Erlangung des TÜV-Siegels (für den europäischen Markt) und des ETL-Siegels (für den amerikanischen Markt) wird das Produkt getestet und die Dokumentation sowie Produktionsstätten in regelmäßigen Abständen auf Einhaltung der Qualitätsstandards überprüft.

Produkt- und Produktionsstättenprüfung erfolgen jährlich im Rahmen von Inspektionskontrollen.